+49 (0) 521 / 516991

sekretariat@mnge.de

Apfelstraße 210

33611 Bielefeld

Schule ohne Rassismus

+49 (0) 521 / 516991

martin.niemoeller.gesamtschule2@bielefeld.de

Apfelstraße 210

33611 Bielefeld

Schule ohne Rassismus

„Berufe entdecken“ – Berufsinformation für die SII

Wegen der Corona-Pandemie wird die Veranstaltung der vier Bielefelder Rotary-Clubs „Berufe entdecken“ in diesem Jahr nicht in den Räumen der Universität Bielefeld, sondern online stattfinden:

„Wir möchten Euch informieren über eine Berufsinformationsveranstaltung der Bielefelder Rotary-Clubs, die von Samstag, 20. Februar, bis Sonntag, 28. Februar, im Konferenztool Zoom online stattfinden wird. Wenn Ihr Interesse daran habt, mit einigen von rund 40 BerufspraktikerInnen über deren Erfahrungen im Berufsleben zu sprechen, könnt Ihr das gern über den Link www.berufe-entdecken.de machen.

Themen wie die notwendige persönliche Eignung, Varianten von Ausbildungswegen, Berufseinstieg, Arbeitsinhalte, Aufstiegschancen, Arbeitsbedingungen, Verdienstmöglichkeiten könnt ihr hier ansprechen.

Die Online-Gespräche umfassen die Berufsfelder: kaufmännische, gewerblich-technische und handwerkliche Ausbildungsberufe, Bauwesen/Architektur/Landschaftsarchitektur, Juristische Berufe, Kreativwirtschaft und Medien, Mathematik, Natur- und Umweltwissenschaften, Medizin und Gesundheit, Psychologie/Soziologie/Soziale Arbeit, Schule/Pädagogik, Startup und Digitalisierung, Technik und Ingenieurwesen sowie Wirtschaft und Finanzen.

Zu den Berufspraktikerinnen und -praktikern gehören u. a. Unternehmerinnen und Unternehmer sowie leitende Angestellte aus namhaften Bielefelder Unternehmen und Organisationen, Hochschulprofessorinnen und -professoren, Richterinnen und Richter, Rechtsanwältinnen und -anwälte, Ärztinnen und Ärzte, Unternehmensgründerinnen und -gründer, Journalistinnen und Journalisten, Pressesprecherinnen und -sprecher sowie Vertreterinnen und Vertreter von Internet- und Medienagenturen. Die RotarierInnen werden dabei auch von Berufspraktikerinnen und -praktikern unterstützt, die nicht Mitglied in den Bielefelder Clubs sind.

Eingeladen sind nicht nur alle angehenden Abiturientinnen und Abiturienten der Bielefelder Gymnasien und Gesamtschulen sowie Schülerinnen und Schüler aus Berufskollegs; willkommen sind auch Schülerinnen und Schüler, die sich für einen Ausbildungsberuf der dualen Ausbildung interessieren. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Ihr müsst auch keinerlei Daten angeben.“

Comments are closed.